Über uns

Warum es uns gibt

Auch durch das Schaffen von Gärten entsteht Unabhängigkeit. Menschen auf der ganzen Welt verwirklichen essbare Gärten in Form von Gemeinschaftsgärten, Guerilla Gärten, solidarischer Landwirtschaft, CSA (Community Supported Agriculture) und Foodcoops.  

Ausserdem: Die Stadt spart Geld, weil Bewohner die Pflege übernehmen. Die Insekten freuen sich total. Urbanes Gärtnern fördert das Bodenleben und die Umwelt! Menschen vernetzen sich, beginnen zu tauschen und sich gegenseitig zu unterstützen und wir haben gratis Superfood (Brennessel, Melde, Giersch, Löwenzahn, Minze, Melisse, Schafgarbe, Bärlauch…) für alle!

Was wir tun

Wir erschaffen neue Gemeinschaftsgärten und helfen auch dir liebend gern, wenn du in deiner Nähe auch einen Gemeinschaftsgarten auf die Beine stellen willst.

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten